Select Page

am Montag, den 5. November 2018 ab 19 Uhr
im krautART ARTspace, Lückstr. 11, 10317 Berlin

Der Alternativplaner Carsten Joost (planungsagentur.de) im Gespäch mit dem Aktivisten Florian Hackenberger und Kulturwissenschaftler lver Ohm – und natürlich mit dem Publikum – über die zukünf- tige Entwicklung der wunder- baren Rummelsburger Bucht am Paul und Paula-Ufer. Quo vadis? Sozialer Wohnungsbau und Kiezkultur oder Coral-World-lnvestment-Wohnbetongold?
Sollen landeseigene Grundstücke an private Bauträger verkauft werden? Der Eintritt ist frei.