Select Page

Am 21.12.2018 feiern wir die längste Nacht des Jahres mit Licht & Kunst ab Einbruch der Nacht bis zur Morgendämmerung.

In der Nacht von Freitag auf Samstag feiern wir mit Lichtinstallationen und den Werken verschiedener KünstlerInnen die längste Nacht des Jahres – oder besser gesagt: dass ab dieser Nacht die Tage endlich wieder länger werden!

Die Feier ist gleichzeitig die Finissage der Ausstellung “Betreten auf eigene Gefahr” mit Werken von Shirin Ashkari, Mathias Bartoszewski, Mika Clemens, Cornelia Es Said, Marko Krojač, Almut Müller, Constance Schrall und Tom Wölke.

Es ist außerdem die letzte Gelegenheit, wundervolle, teils großformatige abstrakte Malerei und Enkaustik zu Preisen zwischen 40 und 90 € direkt von der Künstlerin zu erwerben!


Der ARTspace ist an den Adventswochenenden (Sa+So) von 14-18 Uhr geöffnet!