Select Page

Flaggen / flagshow: weekend-gallery fortuna-35

FlaggeN – eine Ausstellung der Weekend-Gallery zu Ehren des verstorbenen Galeristen Jaques Naoum

Alte und neue KünstlerInnen der ursprünglich in Charlottenburg beheimateten Weekend-Gallery haben sich zusammen gefunden, um die Tradition der alljährlichen Fortuna-Ausstellung fortzusetzen und ihr 35. Jubiläum zu begehen. Bei den Fortuna-Ausstellungen wurden Arbeiten der KünstlerInnen gezeigt, die im Laufe des Jahres in der Weekend-Gallery ausgestellt hatten. Der unerwartete Tod des Galeristen Jaques Naoum Ende 2015 schien das Ende dieser einzigartigen Charlottenburger Events zu sein.

Die Weekend-Gallery KünstlerInnen lassen sich jedoch nicht so leicht entmutigen und tragen die Idee nun weiter. Die aktuelle Flagshow, die vom 20. März bis 3. April 2016 in der Toscana Kunsthalle des ECC in Weissensee stattfindet, bildet vielleicht sogar den Auftakt zu einer ganzen Reihe von PopUp Weekend-Galerien quer durch die Republik bis nach London.

Flags – an exhibition of Weekend-Gallery artists in honor of the late gallery owner Jacques Naoum

Old and new artists of the Weekend Gallery – which initially was based in Berlin-Charlottnburg – have found an opportunity to continue the tradition of the annual Fortuna-exhibition and to commit their 35th anniversary.

The Fortuna exhibitions works of the artists were shown that had issued during the year in the Weekend Gallery . The unexpected death of the gallery owners Jaques Naoum end of 2015 seemed to be the end of this unique Charlottenburg Events .

The Weekend Gallery artists, however, are not that easily discouraged and bear the idea now on. The current Flagshow that to 3 April 2016 the Toscana Kunsthalle of ECC takes place March 20 in Weissensee , perhaps even forms the first in a series of pop – Weekend galleries across the country to London.

FlaggeN: Ausstellungskonzept von Jaques Naoum | Flags: exhibition concept by Jaques Naoum

Nicht zuletzt die Flüchtlingswelle, die in Deutschland anlandet,
trägt Menschen mit einer Vielfalt an Flaggen und Kulturen
aus allen Herrenländern heran.
Dem Stellenwert der Flagge in der Kultur der Menschheit, in Religion,
Wirtschaft und Nationalität mit künstlerischer Seismographie begegnen,
wird Gegenstand des Projektes der Weekend Gallery sein.
Die Flagge ist Gegenstand für
eine Visualisierung ihrer identitätsstiftenden Verankerung im Menschen.
Flaggen des Sieges, Flaggen der Niederlage, Flaggen der Trauer, Flaggen der Werbung
Am Puls ihrer Wirkungsverästelung im Hier und Jetzt, gilt es den Versuch
Einer visionären Bedeutungs-Entschichtung zu starten.

Jaques Naoum, Juni 2015

Impressionen von der Vernissage | Impressions of the Vernissage

Die Ausstellung FlaggeN besuchen | Visit the FlagShow

Wann: 20. März bis 3. April 2016, jeweils Do-So 15:00 – 19:00 Uhr
Wo: Toscana Kunsthalle im ECC Weissensee, Neumagener Str. 25, 13088 Berlin